April 2020 archive

Kätzchen gerettet

Ende letzter Woche hat eine Katze die seit einer Woche bei uns ist, 4 kleine Kätzchen bekommen. Leider wollte sie sich nicht um ihre Kleinen kümmern. Eines hätte sie fast gefressen. Wir bekamen zusätzlich eine verletzte Katze die auf der Straße gefunden wurde. Diese verletzte Katzenmama bekam auch ein Junges. Um die anderen drei Katzenbabys zu retten, haben wir versucht diese der verletzten Mama zu geben und testeten ob es klappt. Gott sei Dank ist die verletzte Katze eine tolle Mama und kümmert sich um ihre Jungen und die 3 die sie adoptierte ❤

Dieser Bericht stammt von Diana Manoli

Folgen & liken Sie uns:

Danksagung von Lilia

Liebe Inge!
Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre Hilfe bei den Hunden bedanken, auf die ich aufpasse. Es ist eine große Unterstützung für mich in dieser schweren Zeit. Ich arbeite im Moment nicht, aber ich komme immer noch jeden Tag zur Arbeit, um die Hunde und Katzen auf dem Territorium zu füttern. Derzeit gibt es mehr als 50. Sie können sich also vorstellen, dass es mit der Pandemie, die die Welt eroberte, etwas schwierig ist.
Nadine und Sie waren die ganze Zeit über sehr nett, dass wir uns praktisch kennen, und ich danke Ihnen zutiefst für Ihre Anwesenheit im Leben der Hunde.
Ich wünsche Ihnen nur das Beste. Ich und meine Tochter Elina haben das Gefühl, wir kennen Sie persönlich und Sie sind eine sehr gutherzige Person.
Nochmals vielen Dank für alles, was Sie tun.
Mit viel Respekt und Dankbarkeit,
Lilia

Folgen & liken Sie uns:

Hilferuf aus Moldawien

Liebe Freunde,
wir haben unser ganzes Leben lang streunenden Tieren geholfen. Obdachlose Tiere haben aufgrund der Coronavirus-Krise in Moldawien schwierige Zeiten. Meine Mutter, die mehr als 50 Hunde betreut, benötigt finanzielle Hilfe, um streunende Tiere zu füttern und medizinisch zu versorgen.
Wir brauchen Unterstützung um 50 Hunde und mehrere Katzen zu füttern. Einige Hündinnen müssen sterilisiert werden. Einige Tiere benötigen Medikamente und Operationen. Wir halten so gut wir können durch. Aber Tiere wollen jeden Tag essen und es gibt einfach kein Geld mehr, um so viele obdachlose Seelen zu unterstützen.
Zusätzlich haben wir weitere Hunde und Katzen aufgenommen, die von ihren Besitzern aufgrund der Pandemie verstoßen wurden.
Unsere Liebe zu Tieren macht es uns unmöglich, an ihnen vorbei zu gehen. Wir wissen nicht, was wir tun sollen. Bitte helfen Sie uns, um denen zu helfen, die leben wollen.
Auch über eine Spende von 5€ würden wir uns riesig freuen!
Die Bankverbindung zum Spendenkonto bei der Postbank steht auf der rechten Seite. Jeder Euro zählt.
Vielen Dank.

Folgen & liken Sie uns:

Schlupfwinkel ist zur Eigentümerin zurückgekehrt

Ich möchte hiermit darauf hinweisen, dass dieser Internetauftritt nun alleine von mir betrieben und gestaltet wird. Die ursprüngliche Idee zum Schlupfwinkel kam von mir und ich bin auch Inhaberin dieser Domain. Zusätzlich zu dieser Webseite bin ich auch über Facebook zu erreichen.
Hier der Link dazu:
https://www.facebook.com/inge.reuther.1

Herzlichst
Ihre Inge Reuther


Das neue Team vom Schlupfwinkel:
Inge Reuther, Nadine Anders, Kilic Halit, Valentina & Rainer Brandt,
Isabella Barany und Horst Böhrer.

Folgen & liken Sie uns: