Juli 2019 archive

Drei weitere Hunde im Schlupfwinkel aufgenommen

Das ist wirklich bitter. Von den drei aufgenommenen Hunden sind zwei der Hunde blind. Einer erlitt seine Blindheit durch eine Infektion, der andere durch eine Kopfverletzung, was man auf den Fotos auch erkennen kann. Es ist eine Gnade für die Tiere, dass sie bei uns im Schlupfwinkel nun gut versorgt werden.

Übrigens: Unsere Schlupfwinkel wurde in den vergangenen Tagen vom Veterinäramt besucht und kontrolliert. Wir freuen uns darüber, dass Ludmila den Schlupfwinkel so hervorragend führt, da nichts zu beanstanden war und alles in Ordnung befunden wurde.

Sie sehen, ihre Unterstützung ist in guten Händen. Helfen Sie uns bitte weiterhin.
Vorallem für die medizinische Versorgung benötigen wir besonders viel Hilfe.

Folgen & liken Sie uns:

Es nimmt kein Ende…

Und wieder taucht vor unserer Türe ein leidgeprüftes Tier auf. Angebunden an einem Strauch und erschöpft haben wir die Schäferhündin vorgefunden und nun bei uns im Schlupfwinkel aufgenommen. Lola ist ungefähr 2 Jahre alt.

Folgen & liken Sie uns:

Unser neuer Newsletter ist da!

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter (Stand Juni 2019) mit Neuigkeiten aus dem „Schlupfwinkel“.

Folgen & liken Sie uns: