Ausgesetzte Tiere und kein Ende in Sicht…

Man fühlt sich ohnmächtig, wütend, hilflos – in diesem Sack befand sich eine Katzenmutter mit ihren vier Jungen kurz vor dem Ersticken, einfach vor das Tor hingeworfen. Aber sie hatten Glück und werden nun im Schlupfwinkel liebevoll aufgepäppelt.

Diese wunderbaren Schätze würden sich über ein neues Frauchen oder Herrchen sehr freuen:

„Alle Tiere sind misstrauisch gegen den Menschen und haben nicht unrecht. Aber sind sie einmal sicher, dass er ihnen nichts zu leid tun will, so werden sie so zutraulich, dass man ein Barbar sein müsste, ihr Vertrauen zu missbrauchen.“ (J.J. Rousseau)

Folgen & liken Sie uns: